Süße Krapfen und der “Norden”

Das schöne an Freundschaften ist, daß dank der elektronischen Post, man viele schöne Augenblicke, Erfolge, in unserem Fall heute “kulinarische Erfolge” teilen kann…

Jetzt geht´s los … freuen Sie sich auf “Rüdiger und seine süßen Krapfen”
Zutaten für die süßen Krapfen
Der Krapfen Meister

erstmal wird der Teig geknetet, und geknetet und geknetet… übrigens: der Kochschurz war früher eine Tischdenke auf einer heimischen Alm :))

Der Teig ist fertig

Der Teig ist fertig. Super!

Zutaten für die Fülle

Hier die Zutaten für die leckere Fülle!

Man nehme ...

Und schon ist die Fülle auch schon fertig, Bravo!

Teig ausrollen und portionieren

Den Teig ausrollen, in gewünschte Portionen schneiden. Nun werden daraus “Krapfenblattlang” ausgerollt, gefüllt und verschlossen … und das sieht dann so aus

Siaße Tuxer Krapflang

Süße Krapfen

Siaße Tuxer Krapfen im Norden
Mmmhhh, lecker sehen die aus…

Wer´s nachkochen möchte, schreibt uns einfach. Wir verraten dann das Rezept!

Liebe Grüße in den Norden, feiert schön und alles Liebe aus Hintertux

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestDigg thisShare on TumblrEmail this to someone
Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>